RS Trading GmbH. Fertilization Technology.


Düngermischanlagen für gezielte Düngung

Produkte

Wir bieten Düngermischanlagen, Big-Bag-Abfüllanlagen, Einlagerungstechnik und vieles mehr!

Lernen Sie unsere Produkte kennen!

Über unsere Firma

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich Dünger sind wir Ihr idealer Partner.

Erfahren Sie mehr über unsere Firma

Service

Service, Downloads und Kundenlogin.

Zum Servicebereich

Kontakt

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen!

Nehmen Sie Kontakt auf

We mix it!


Die RS Trading GmbH mit Sitz im bayerischen Pfaffenhofen an der Ilm ist seit mehr als 30 Jahren führender Anbieter von Düngermischanlagen mit mehr als 400 zufriedenen Kunden weltweit. Schonende Mischtechnik, ein unübertroffen homogenes Mischergebnis, exakte Siemens-Wiegetechnik, die hohe Schlagkraft und Langlebigkeit der Anlagen sowie der zuverlässige Service der RS Trading GmbH zeichnen das Unternehmen und seine Produkte aus, wodurch sich das Vertriebsgebiet heute von Europa bis nach Westafrika erstreckt. Mit der langjährigen Erfahrung ist auch das Produktportfolio stetig gewachsen: Von Düngermischanlagen, über Big-Bag-Abfüllanlagen, die RST Düngertankstelle, spezielle Sprühsysteme bis hin zu Elevatoren und Förderbändern kann heute die erforderliche Technik für die gesamte Logistik von der Lagerung bis zur Veredelung von Düngemitteln angeboten werden. Der Einsatz von festen und flüssigen Mischdüngern bietet eine ökonomisch attraktive Möglichkeit, landwirtschaftliche Kulturpflanzen individuell auf ihren Nährstoffbedarf hin optimal zu versorgen und dabei Nährstoffüberschüsse zu vermeiden – was die Umwelt und den Geldbeutel des Landwirtes gleichermaßen schont. In nur einer Überfahrt kann die Pflanze mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt werden. Möglich ist dies durch individuell berechnete Rezepturen, wodurch nahezu jedes Nährstoffverhältnis erreicht werden kann.



Gezielte Nährstoffversorgung von Kulturpflanzen ist heute und in Zukunft mehr denn je unverzichtbarer Bestandteil einer modernen Landwirtschaft, die in einem nie dagewesenen Spannungsfeld sozialer, ökologischer und ökonomischer Ansprüche agieren muss. Um langfristig den Anforderungen einer umweltfreundlichen Nährstoffversorgung gerecht werden zu können und dabei wirtschaftlich wettbewerbsfähig produzieren zu können, ist eine schlag- und kulturspezifische Nährstoffzufuhr unumgänglich. Gesetzliche Einschränkungen durch eine strenge Düngeverordnung in der Zufuhr von Nährstoffen wie Stickstoff und Phosphat erfordern eine erhöhte Wirkungseffizienz dieser Elemente, die nicht durch erhöhte Gaben, sondern nur durch ihr Zusammenwirken mit komplementären Nährstoffen, z. B. Schwefel, erreicht werden kann.